Funktionen: Reporting / Berichtswesen  

-Report

erzeugt aus beliebigen SQL-Datenbanken beliebige Reports. Auch Formblatterstellung ist damit möglich. Eine preisgekrönte Oberfläche verspricht besten Bedienungskomfort.

 

Die von verwendeten Dateistrukturen sind in einem "Datadictionary" hinterlegt. Dieses abstrahiert von der (physikalisch) hinterlegten internen Struktur der Datenbank. Es stellt dem Anwender Meta-Informationen darüber bereit, die alle Tabellenstrukturen "ad Hoc" verständlich machen. Bei der Reporterstellung muß also an keiner Stelle mit kryptischen Bezeichnungen gearbeitet werden. So wird auch dem ungeübten Anwender die Erstellung von individuellen Reports möglich. Zusätzlich hilft der integrierte Abfrage-Wizard, der auf Grundlage dieses -Datadictionaries arbeitet, bei der Erstellung von Abfragen. Deswegen werden auch keine SQL-Kenntnisse benötigt.

Auch hält unser Datadictionary Informationen über andere im Public Sector verbreitete ERP-Programme bereit. Die Reportgenerierung auch für diese Systeme ist anerkanntermaßen mit unserem Report-Tool oft wesentlich einfacher, als mit denen, die der Hersteller mitliefert (Business Objects, Crystal Reports, usw).  
 

Kurzbeschreibung

-Report erlaubt die individuelle Erstellung von Auswertungen, Listen und Übersichten sowie auch von Formblättern (Auszahlungsanordnung, Auftrag, usw.). Der Reportgenerator erfordert dabei keine vertieften Systemkenntnisse. Die Reports lassen sich speichern und können mit aussagefähigen Klartexten und einem "PreView", das den erstellten Report mit Erläuterung in einem Vorschaufenster zeigt, hinterlegt werden. Alle erstellten Reports lassen sich aufrufen, als wären sie fester Bestandteil des jeweiligen Programms. Ein Wizard unterstützt dabei auch die dynamische Selektion der Daten für einen Report. Diese kann aber auch fest in einem Report verankert werden.

Einsatzgebiete

Überall wo oder ein SQL-basiertes System eines Dritthersteller im Einsatz ist. Das Modul -Report kann insbesondere dann zum Einsatz kommen, wenn die (bis zu 1800!) in bereits enthaltenen (fest implementierten und sehr schnellen) Standardauswertungen und Varianten nicht ausreichen sollten.

Besondere Merkmale

Die Basis für den -Reportgenerator ist ein mehrfach ausgezeichnetes Reportingmodul. Dieses verfügt nicht nur über einen breiten Funktionsumfang und ermöglicht die pixelgenaue und detailtreue sowie einfache Gestaltung von  Reports (Listen) und Formblättern (Label), sondern überzeugt auch durch einfache Bedienbarkeit. Auch die Einbindung und Darstellung von Grafiken ist dabei möglich.


Der Reportgenerator arbeitet in allen -Modulen und ist Client/Server-fähig. Sämtliche Ausgaben, Listen und Übersichten des Reportgenerators können gedruckt, im PDF-Format oder HTML-Format exportiert oder als Fax oder als Email versendet werden. Auch der Export in eine ASCII-Datei (ohne Grafiken) ist möglich.

-Report benutzt das -Datadictionary. Die internen Datenstrukturen der auszuwertenden Tabellen brauchen deswegen dem Ersteller von Reports nicht bekannt zu sein: Der Ersteller von Reports arbeitet statt mit kryptischen Datenfeldnamen immer mit Klartexten (so sieht er z.B. statt "VWZW" den Klartext "Verwendungszweck"). Dieses Klartexte kann man mit der Maus aus einer Liste einfach den Report ziehen und die entsprechenden Daten bei Ausführung des Reports dort angezeigt. Bei "Labels" erfolgt dies für genau einen Datensatz, bei "Listen" erfolgt das in der Regel für mehrere Datensätze, wobei dann auch beliebig Summen und Zwischensummen gebildet werden können.

Beispiel: Definition eines Reports in

Bild 1: Definition einer Auszahlungsanordnung

So sieht die Auszahlungsanordnung dann schließlich aus. Die Haken bei "sachl. und rechnerisch richtig" können wir auch direkt am Bildschirm setzen.

Bild 2: Fertige Auszahlungsanordnung

Wie eine benutzerspezifische Tabelle (und nicht nur ein einzelner Datensatz) mit CombFinanz ausgewertet werden kann sehen sie hier.

Auch "tabellenübergreifende" Auswertungen sind möglich: z.B.: die Anzeige von Kontakten/Zahlungspartnern mit allen zugehörigen Buchungen und zu jeder Buchung die zugehörigen Belegzeilen.

Leistungsmerkmale

-Report beherrscht viele Rechnungsarten:

Ca. achthundert weitere Funktionen stehen darüber hinaus dem geübten Benutzer zur Verfügung (z.B. zur Ausgabe des Datums, des Wochentages in Klarschrift, der Seitennummerierung, Zebramuster der ausgegebenen Liste usw.).

Listen und Übersichten

Neben "normalen" Listen macht -Report natürlich auch

Die benötigten Listen sind ohne Programmierkenntnisse frei gestaltbar. Den Ausgabemöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Sie erzeugen mit minimalem Aufwand und Übung Listen, die genau diejenigen Informationen enthalten, die Sie benötigen.

Ihre Vorteile durch -Report

Besucherzähler 4, CombiFinanz, Programme für Fibu, Kameralistik, Doppik, Haushalt, Kasse, Beschaffungswesen, Inventarisierung, Anlagenbuchhaltung als ERP-Lösung