Funktionen: Bestellwesen / Einkauf / Fakturierung / Lager  

-Beleg

ist ein Zusatzmodul für die Einkaufsabteilung und für die Fakturierung von erbrachten Leistungen. Es unterstützt bei der Auftragsabwicklung, beim Wareneingang sowie bei der Artikel- und Lagerverwaltung. Dieses "ausgaben- und einnahmeseitige" Vorfeld des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens und Budgetverwaltung kann durch Einsatz von -Beleg mit hohem Komfort in das Rechnungswesen integriert werden.
 

Kurzbeschreibung

Mit -Beleg können Sie Belege erstellen, Dies können Aufträge, Rechnungen, Lieferscheine, Lagerentnahmescheine sowie "artverwandte" Belege sein). Frei definierbare "Belegtypen" erlauben den Druck von Belegen mit und ohne Ausdruck der kalkulierten Preise, mit Bezug auf vorliegendes Angebot, mit abweichender Lieferanschrift, usw.  Freidefinierbare Belegtypen werden  von individuell und automatisch "richtig" behandelt.

zu jeder Zeit Hilfen für den laufenden Vorgang, CombiFinanz, Programme für Fibu, Kameralistik, Doppik, Haushalt, Kasse, Beschaffungswesen, Inventarisierung, Anlagenbuchhaltung als ERP-Lösung

Bild: Beispiel-Bildschirmmaske aus dem Modul Einkauf/Fakturierung/Lager: Die erfassten Einzelpositionen können automatisch im Haushalt kontengerecht verbucht werden

Eine Besonderheit ist, daß -Beleg alle "Belegarten" bzw. die darin enthaltenen einzelnen Positionen automatisch in den Haushalt und auf Sachkonten der Doppik (-HKR und -Kameralis K) verbuchen kann. Die einzelnen Positionen eines Beleges (gleich ob Rechnung, Auftrag oder Lagerentnahme) können dabei unterschiedlichen Konten zugeordnet sein. Aus Positionen, die das gleiche Konto betreffen (Haushalt, Kostenträger, Kostenstelle, Sachkonto) wird eine Summe gebildet und diese dann buchungstechnisch zusammengefasst. Die verbuchten Beträge können also die Summe von mehreren Belegpositionen darstellen. Der Beleg wird hinter alle resultierenden Buchungen gelegt und ist "in seinem Urzustand" hinter den resultierenden Buchungen in der Fibu aus einsehbar und auch von dort weiter bearbeitbar (z.B. zur Erfassung des Wareneingangs auf Positionsebene).

Alle Belege lassen sich automatisch "weiterbehandeln". So kann beispielsweise ohne weitere Aufmerksamkeit der Auftragswert einer Bestellungen "festgelegt" und eine Rechnung im "Soll" verbucht werden.

Der Wareneingang/Bezahlung kann pro Belegposition sowie auch für den gesamten Beleg sowie auf Haushaltsebene vorgenommen werden. Auch können Teilllieferungen auf Belegebene sowie auch auf Positionsebene komfortabel verwaltet werden.

Diverse Eingabehilfen wie Artikelkatalog, Leistungskatalog, Lieferantendatei, Kundendatei  erleichtern das Erstellen der Belege.

Einsatzgebiete

Einrichtungen mittlerem bis größerem Bestellvolumen oder Einrichtungen, die auch abrechenbare Leistungen erbringen.

Leistungsmerkmale

-Beleg gibt es in zwei Varianten

Das Basisvariante ermöglicht die Erfassung von Belegzeilen mit sofortiger Anbindung an den Haushalt (Lagerentnahmen, Aufträge, Fakturierung). Der Beleg mit allen 'Einzelpositionen' ist fest einer Haushalts- und einer Kostenstelle (sofern auch doppisch gebucht wird auch einem Sachkonto) zugeordnet.

Das "Luxusvariante" ermöglicht die Erfassung und Sammlung einzelner Rechnungs- Auftrags- oder Lagerentnahmepositionen ohne die Einhaltung oder  Beachtung irgendeiner einer Reihenfolge (z.B. Kunden, Lieferanten, Artikel und Konten). Erst zu einem späteren Zeitpunkt werden die so gesammelten Einzelpositionen pro Lieferant/Kunde zu einem Beleg zusammengestellt und gedruckt. Ein Belegkann dabei Positionen enthalten, die  verschiedenen Haushalts- und Kostenstellen sowie Sachkonten zugeordnet sind. Die Verbuchung im Haushalt findet kontenspezifisch statt, der Beleg bleibt dabei aber als Ganzes bestehen. Dieser "Misch-Beleg" ist von allen Folgebuchung aus recherchierbar und als Ganzes einsehbar, wobei die betreffenden Positionen, die zu jeweiligen Folgebuchung gehören, farblich hervorgehoben werden. Ein sinnvoller Einsatz dieser Variante von -Beleg beginnt bereits bei einem Jahresbestellvolumen von ca. 500 Bestell- oder Rechnungspositionen.

Mit der Luxusvariante können die gleichen Belege erzeugt werden wie vom Grundmodul, zusätzlich aber auch beliebige "nicht finanzaktive" Belege (z.B. Lagereingangsscheine).

Ihre Vorteile durch -Beleg

Ein ausführlicheres Beispiel zu einem Auftrag in CombFinanz finden Sie hier.

 

 Besucherzähler 4, CombiFinanz, Programme für Fibu, Kameralistik, Doppik, Haushalt, Kasse, Beschaffungswesen, Inventarisierung, Anlagenbuchhaltung als ERP-Lösung